Gemeinsam mit dem NLB-Team (Jetzt NLA – Herzliche Gratulation!) von Büsingen reisten wir am Samstag morgen nach Felben im Kanton Thurgau.

Die Schlussrunde begann fürs NLA Team mit einem Match gegen Erschwil-Grindel.

Nach einer soliden Vorbereitung starteten wir in die letzte Runde. Im ersten Spiel gegen Erschwil-Grindel sicherten wir uns 2 Punkte. Nach einem ersten Gegentreffer konnten wir die Führung übernehmen und das Resultat der ersten Halbzeit lautete 7:5. In den folgenen 20 Minuten waren starke Nerven gefordert. Wir haben Kampfgeist bewiesen und das Spiel mit 14:13 gewonnen.

2. Spiel Urtenen

Die Spiele gegen Urtenen sind für uns immer eine grosse Herausforderung aber angenehm vom Stil und absolut fair.

Auch in diesem Spiel überzeugten unsere Gegenerinnen mit einem abgeklärten Spiel. Trotz einem Endstand von 6:11 waren wir mit unsere spielerischen Leistung zufrieden.

Im 3. Spiel gegen Wettingen wollten wir erneut 2 Punkte holen. Leider gelang es uns nicht, die gute Leistung des vorherigen Matchs erneut auf dem Platz zu zeigen. Sodass wir aus dem letzten Spiel der Saison nur einen Punkt mitnehmen konnen.

Alles in allem sind wir mit unserem 5. Platz grösstenteils zufrieden. Unser Ziel von einem Rang im vorderen Mittelfeld werden wir in der nächsten Saison weiter verfolgen. 

NLB

Das erstes Spiel der NLB war gegen das Team aus Eggethof, welches wir in der Vorrunde schlagen konnten. Leider war das Trefferglück nicht auf unserer Seite und nach einem spannenden Spiel mit Platzregen mussten wir uns, mit einem Resultat von 9:10, geschlagen geben.

Im 2. Spiel des Tages trafen wir auf Hallau. In der Vorrunde konnte das Team aus dem Klettgau gegen uns gewinnen, daher wollten wir dieses Mal unbedingt als Gewinner vom Platz gehen. In einem nervenaufreibenden Spiel und einem ständigen Hin und Her konnten wir die 40 Minuten mit einem 7:6 für uns entscheiden.

Das letzte Spiel des Tages und somit auch das letzte Spiel der Sommersaison 2022 spielten wir gegen das berner Team aus Müntschemier. Auch dieses Spiel konnten wir souverän für uns entscheiden. Am Schluss stand es 16:13 zu Gunsten von uns.

Natürlich durfte das kalte Bier für alle direkt nach dem Spiel nicht fehlen und so haben wir auf eine tolle Sommersaison, gemeinsam mit den Büsingern angestossen.

Herzlichen Dank an dieser Stelle dem Organisator, unseren Fans und natürlich unseren Trainern Nicolas und Eric!

Schlussrunde 2022 NLA und NLB
Markiert in: